Klassische Homöopathie * ganzheitliche Orthopädie * Rebalancing * Darmsanierung
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Darmsanierung / Darmregulierung

Darmsanierung

Darmsanierung / Darmregulierung:

Der Darm ist ein zentral wichtiges Organ des Menschen. Er hat vielfältige Aufgaben im Organismus:

  • Versorgung mit Nährstoffen

  • Bildung von Vitaminen (Vitamin B, K) und Folsäure

  • Schutz vor der Aufnahme von Allergenen (Barrierefunktion)

  • Sitz unseres Immunsystems

Ein gesunder Darm schützt uns vor vielen Erkrankungen oder kann den Verlauf von bestimmten, bereits bestehenden Erkrankungen positiv beeinflussen.


Sogenannte "probiotische Arzneimittel" können helfen, den Darm wieder in sein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Dabei sind zwei verschiedene Ansatzpunkte von Bedeutung:

1. Darmschleimhaut (Mucosa)

2. Darmbakterien /
Leitkeime


Sie bildet die Basis
für eine gesunde Darmfunktion. Nur
auf einer gesunden Darmschleimhaut können
sich die natürlichen (physiologischen) Bakterien und Leitkeime ansiedeln.


Durch die Zufuhr von verschiedenen Bakterienkulturen
kann
der Darm seine Aufgaben
wieder besser erfüllen.
Sein ökologisches Gleichgewicht wird gestärkt.



                               Wann kann eine Behandlung mit Probiotika sinnvoll sein?

Erkrankungen des Darm

- Durchfall / Verstopfung
- Morbus Crohn / Colitis ulcerosa
- chronische Infekte des Magen-/Darmtraktes
- Mykosen (Pilzerkrankungen) oder andere Keime
- Fehlbesiedlung des Darms
- Reizdarm
- Laktoseintoleranz
- Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Erkrankungen des Immunsystems

- Allergien
- allergisches Asthma bronchiale
- Heuschnupfen
- Infektanfälligkeit
- akute oder chronische Infekte z.B. der Nasennebenhöhlen,    Mandeln, Mittelohrentzündung, Schnpfen

Erkrankungen der Haut

- Neurodermitis
- Urtikaria
- Psoriasis
- allerische Hauterkrankungen

Erkrankungen der Genitalien

- Mykosen (Pilzerkrankungen)
- Entzündungen

Sonstiges Indikationen

- Begleitend bei Chemo- / Strahlentherapie
- Begleitend bei Antibiotika-Einnahme
- starker körperlicher oder emotionaler Stress
- Leistungssport


Für die Behandlung stehen zahlreiche Präparate mit unterschiedlichen Zusammensetzungen zur Verfügung. So können Präparate mit lebenden oder auch abgetöteten Bakterienkulturen zum Einsatz kommen.

Die sog. Probiotika können für alle Altersgruppen eingesetzt werden. Vom Neugeborenen bis ins hohe Alter.



Je nach Beschwerdebild, Diagnose und eventueller Laboranalyse erstelle ich Ihnen einen individuellen Behandlungsplan.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü